Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit wird in vielen Unternehmen großgeschrieben. Die wob group hat es sich in den letzten Jahren zur Aufgabe gemacht den 
ökologischen Fußabdruck den wir mit dem Bau von unseren Projekten und das CO2, dass wir mit unseren Geschäftsreisen verursachen zu mindern.

Neben ressourcenschonenden Rohstoffen, der Vermeidung von schwer-entsorgbaren WDVS und der Zusammenarbeit mit nachhaltigen Unternehmen - beispielsweise Frischmann Druck & Medien im Marketing - wollen wir ein Zeichen setzen und mit jedem zukünftigen Projekt die Umwelt unterstützen.  







Weihnachtsaktion 2019

Startschuss für unser Nachhaltigkeitsprojekt ist die Weihnachtsaktion 2019. Wir pflanzen pro Mitarbeiter der wob group (wob Immobilien GmbH, wob Immobilien Verwaltung GmbH, wob Immobilien Vertrieb GmbH) 10 Bäume in den heimischen Wäldern. Wir haben uns für die "Urwälder von morgen" von der Green Forest Fund e.V. entschieden. Stets nach dem Motto:

"Bäume pflanzen, damit Artenvielfalt schaffen und CO2 absorbieren, dafür engagieren wir uns! Wir pflanzen Bäume innerhalb
Deutschlands auf eigens dafür erworbenen Flächen und schaffen „Urwälder von morgen“ ohne forstwirtschaftliche Maßnahmen."

- Thorsten Walter, Vorstand GFF



Der Green Forest Fund e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gemacht hat einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Artenschutz in Deutschland zu leisten. Des Weiteren hat es sich Thorsten Walter (Vorstand von Green Forest Fund e.V.) zum Ziel genommen den Stellenwert des Waldes und der Natur allgemein zu erhöhen und die Menschen darauf zu sensibilisieren auf ihre Umgebung und Umwelt besser achten zu geben. 

Die Non-Profit Organisation forstet neue, ökologisch nachhaltige Mischwälder mit verschiedenen heimischen Baumarten auf und möchte auf diese Weise die natürliche Lebensgrundlage für Mensch und Tier erhalten. 

"Wir pflanzen die Bäume innerhalb Deutschlands und schaffen damit die „Urwälder von morgen“. Denn die Bäume werden keinen
forstwirtschaftlichen Maßnahmen unterzogen - damit nicht zu Holz verarbeitet - und dürfen ein sich selbst regulierendes Leben leben.
Wir garantieren das Wachstum der Bäume, indem wir die Flächen kaufen, auf denen diese fortan wachsen."

- Thorsten Walter, Vorstand GFF



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen