Gründe Dacher - Win-Win-Situation für Mensch und Umwelt

03. Jun 2022

Gründe Dacher - Win-Win-Situation für Mensch und Umwelt

„Nachhaltigkeit“ ist und bleibt das Thema unserer Zukunft. Auch bei Immobilien spielt sie deshalb eine immer größere Rolle. Das macht sich in letzter Zeit unter anderem durch den vermehrten Einsatz von Dachbegrünungen bemerkbar.

Die Zukunft ist grün.
Wie grün, zeigt sich auf immer mehr Hausdächern, wie zum Beispiel auch auf jenem unseres Projekts Seniorendomizil Marie-Eberth in Schongau. Dachbegrünung heißt das Nachhaltigkeits-Schlagwort der Stunde, das immer mehr Dächer zum Erblühen bringt. Die Vorteile für Mensch, Tier und Natur liegen dabei auf der Hand: Denn grüne Dächer bieten Tieren und Pflanzen inmitten der Stadt einen neuen Aktionsraum und sorgen zugleich beim Menschen für mehr Lebensqualität.

Dachoasen mit Mehrwert
Die grünen Dächer sind wahre Win-Win-Projekte: Sie schaffen nicht nur mehr Raum für die Artenvielfalt, indem sie Futter- und Kraftquellen für Vögel, Schmetterlinge und andere Insekten bieten. Auch der Mensch kann sie für sein Wohlbefinden, zum Entspannen und Energietanken nutzen. Hinzukommen die vielen Vorteile, die sich aus der Konstruktion selbst ergeben: Die Dachoasen speichern bis zu 90 % des Regenwassers und geben es in verdunsteter Form an die Umgebung ab. So lässt sich die Umgebungstemperatur von Gebäuden an heißen Tagen niedrig halten und auch die Räumlichkeiten direkt unter dem Dach verfügen über ein angenehmes Raumklima – Sommer wie Winter. Zudem werden durch die Begrünung Staub, Co2 und Lärm gefiltert: Das bringt frische Luft und erholsame Ruhe, die maßgeblich zur Wohn- und Lebensqualität beitragen.

Viel Schutz - wenig Pflege
Eigentlich möchte man noch ein „Win“ hinzufügen. Denn sogar hinsichtlich ihrer Praxistauglichkeit sind grüne Dächer absolut gewinnbringend. So schützt die Begrünung das Dach vor Schäden und sorgt damit für eine erhöhte Langlebigkeit. Und selbst die Pflege der Dachbegrünung fällt geringer aus, als man vielleicht meinen möchte. Bei richtiger Bepflanzung entsteht auf einem Dach ein sich selbst erhaltendes Ökosystem, das kaum einer weiteren Pflege bedarf – außer natürlich, man hat mit seinem Dachgarten ein neues erfüllendes Lieblingsprojekt gefunden.

Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung unserer Cookies (notwendige Cookies). Einwilligungspflichtige Cookies werden erst nach deren Aktivierung gesetzt. Wenn Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen, werden Identifikationsdaten durch unsere Partner verarbeitet.